23 Feb

Bürgschaften wichtig für Gründer

Bürgschaften weiter wichtig für Gründer und Nachfolger

_wsb_208x313_020919_1684_0065_lsmsDie deutschen Bürgschaftsbanken haben 2014 Bürgschaften und Garantien über fast 1,1 Milliarden Euro (-5,6 %) an rund 6.500 kleine und mittlere Unternehmen vergeben. Das waren vier Prozent weniger Bürgschaften und Garantien als 2013. Damit konnten die Unternehmen Kredite und Beteiligungen über mehr als 1,5 Milliarden Euro (-6,9 %) aufnehmen.

Die Konjunktur in Deutschland war 2014 stabil, die Finanzierungsbedingungen gut. Die Unternehmen fragten weniger Kredite nach, auch weil sich die Selbstfinanzierungsquote erhöht hat. Entsprechend ging auch die Nachfrage nach Bürgschaften zurück.

Trotz nachlassender gesamtdeutscher Gründungsdynamik blieb die Nachfrage nach Bürgschaften für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolgen auf hohem Niveau: Fast 2900 Gründer und Nachfolger haben die Bürgschaftsbanken 2014 gefördert. Das war ein leichter Zuwachs um 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das Volumen dieser Bürgschaften und Garantien ging auf kanpp 388 Millionen Euro zurück (-4,6 %). Mehr als die Hälfte dieser Bürgschaften und Garantien wurden an Neugründer vergeben. Unternehmensnachfolger fragten etwas weniger Bürgschaften, aber höhere Beträge nach. (Quelle: PM. des Verbandes Deutscher Bürgschaftsbanken vom 13. Februar 2013).

Mehr Infos erhalten Sie hier (www).

!cid_image_1343816864750 !cid_image_1343816864749 !cid_image_1343816864748 !cid_image_1343816864747

12 Aug

Rückenwind für innovative Gründer

Rückenwind für innovative Gründer – Schleusen auf für privates Wagniskapital!

Die Zahl der Menschen, die ihr eigener Chef werden möchten, ist hierzulande auf einen neuer Tiefstand gesunken. Immerhin sind unter den Gründungsinteresierten inzwischen mehr Pioniere mit innovativen Ideen als „Notgründer“, deren Alternative die Arbeitslosigkeit wäre. Dennoch ist der Weg zu einer gesellschaftlichen Kultur der Selbständigkeit noch weit. Um die Entwicklung zu beschleunigen, gilt es aus Sicht des DIHK, mehr Wagniskapital zu aktivieren, die Willkommenskultur für Fachkräfte zu verbesser ond One-Stop-Shops für Gründer einzurichten. [mehr]

!cid_image_1343816864747 !cid_image_1343816864748 !cid_image_1343816864749 !cid_image_1343816864750

 

Empfehlen