10 Nov

Wettbewerb Industrie 4.0

Innovative Projekte im Bereich Indstrie 4.0 gesucht.

cropped-entrepreneur-593352__180.jpgNutzen oder entwickeln Sie innovative Lösungen in Baden-Württemberg, die intelligente Vernetzung von Produktions- und Wertschöpfungsprozessen bereits heute umsetzten?

Dann bewerben Sie sich im Wettbewerb >> 100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg <<!

Mit dem Wettbewerb >> 100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg << zeichnet das Land Baden-Württemberg innovative und „anfassbare“ Lösungen für die Digitalisierung der Wertschöpfung in Industrie und Handwerk aus. Der Wettbewerb richtet sich in erster Linie an Unternehmen als Ausrüster und Anwender innovativer Lösungen. Kleine und mittelständische Unternehmen im Land Baden-Württemberg werden dabei besonders zur Einreichung ihrer Ideen aufgerufen.

Die gesuchten Innovationen umfassen:
  • neue Produkte, Komponenten, Maschinen und Anlagen
  • Software- und Vernetzungslösungen,
  • Produktions- und Organisationsprozesse sowie
  • neue Leistungsangebote für Industrie- und Privatpersonen.

Für die Auszeichnung sind neben dem Innovationsgrad durch Digitalisierung und intelligente Vernetzung der Lösung vor allem Marktrelevanz und Umsetzbarkeit entscheidend.

In erster Linie werden Lösungen gesucht, die bereits umgesetzt und „anfassbar“ sind und deren Mehrwert im Vergleich zu bisherigen Lösungen dargestellt werden kann.

Beispielhafte Lösungen werden vom Land Baden-Württemberg prämiert und erhalten eine Auszeichnung. Weiterhin werden ausgewählte Orte im Monatsrhythmus ab Oktober 2015 auf den Internet Seiten der Allianz Industrie 4.0 BW öffentlichkeitswirksam präsentiert.

Um teizunehmen müssen Sie lediglich einen Kurzfragebogen ausfüllen, diesen per Mail einreichen und für Rückfragen zur Verfügung stehen. Über die Bewertung und Auswahl für die >> 100 Orte << entscheidet eine Expertenjury der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg. Die Einreichungsstichtage sind jeweils das Quartalsende, erstmals der 07.10.2015. Danach erfolgt die Auswahl der Preisträger, die spätestens 4 Wochen nach Einreichungsfrist benachrichtigt und öffentlich bekannt gegeben werden.

Die Ausschreibung und das Bewerbungsformular für den Wettbewerb können Sie hier herunterladen.

16 Jul

STARTUPS MEET HIDDEN CHAMPIONS

STARTUPS MEET HIDDEN CHAMPIONS
– Industrie 4.0 – Beteiligungen für die Zukunft -.
Zum vierten Mal veranstaltet das venture forum neckar in Heilbronn – diesmal mit der Kreissparkasse Heilbronn und vielen industriellen Partnern  – einen Kongress, auf dem Startups und Wachstumsunternehmen aus dem 4.0 Umfeld die Möglichkeit erhalten, sich vor mittelständischen Unternehmen und Investoren zu präsentieren. Wie bereits in den letzten Jahren steht das Thema Industrie 4.0 im Mittelpunkt:

business-561388__180

Industrie 4.0 – Beteiligungen für die Zukunft –
30.09.2015, 9.00 Uhr – 17.00 Uhr
In der Pyramide der Kreissparkasse Heilbronn!

 

 

Gesucht werden Startups und Wachstumsunternehmen auf der Suche nach Kooperationen  und / oder Beteiligungskapital mit innovativen Ideen aus dem Industrie 4.0 Umfeld.

Bewerbungsschluss ist der 15. August 2015. Die Unternehmen, die sich präsentieren werden von mittelständischen Unternehmen und den Investoren des venture forum neckar ausgewählt.

Der Veranstalter freut sich über Bewerbungen aus ganz Deutschland, aber auch über Berwerbungen aus Baden-Württemberg.

Industrie 4.o – Startups treffen auf Weltmarkführer

Vor dem Hintergrund von kurzen Innovations- und Produktionszyklen, immer größerer Variantenvielfalt, sowie global verteilten Produktionsketten müssen sich produzierende Unternehmen immer stärker auf dem Weltmarkt differenzieren. Der Einzug von Cloud Computing und dem „Internet der Dinge“ spielt dabei eine immer wichtigere Rolle. Die möglichkeit einer kontinuierlichen Überwachung der eigenen Produktion im Felde, sowie sich selbst optimierende Produktionsabläufe werden für die Hersteller zum entscheidenden Erfolgsfaktor. Neben vorbeugenden Eingriffen werden wesentlcihe Effizienzsteigerungen ermöglicht. Gerade mittelständische Unternehmen fehlen für solche Entwicklungen häufig die erforderlichen Ressourcen und Geschäftsmodelle.

Um die Visionen und Konzepte der 4. Industriellen Revolution umzusetzen und sich auf dem Weltmarkt zu positionieren, braucht es viele Innovationen und neue Unternehmerideen! Deshalb bietet das venture forum neckar jungen Unternehmen die einmalige Chance, vor interessierten Investoren und mittelständischen Unternehmen Ihre Ideen aus dem Industrie 4.o Umfeld zu präsentieren und sowohl Kapital, Kooperationen, wie auch sonstige Unterstützung einzuwerben.

Anforderungsprofil an die Startups:

Als Bewerber sind Sie im Umfeld von Industrie 4.0 auf der Kapital- oder Kooperationssuche oder Sie suchen generell Unterstützung? Sie haben bereits ein vollfunktionsfähiges Produkt/ Software und können bereits erste Umsätze oder konkretes Kundeninteresse nachweisen und Sie finden sich z.B. in einem der nachfolgenden Bereiche wieder:

  • Internet der Dinge, Smart Objects, Internet der Dienste
  • Cloud Computing, Internetbasierte Dienstleistungen
  • App-Konzepte und nachladbare Funktionalitäten
  • Mechatronik, Sensorik, Aktuatorik, Embedded Systems
  • Mensch – Maschine – Interaktion, Augmented Reality, Assistenzsysteme.

Bewerben Sie sich bis zum 15. August 2015. Weitere Informationen finden Sie bei www.venture-forum-neckar.de.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Empfehlen